Die Freudberg Gemeinschaftsschule in Berlin

Liebe Besucher und Besucherinnen der Freudberg Gemeinschaftsschule,

auf Grund des Coronavirus findet der Unterricht an unserer Schule nur eingeschränkt statt. Aktuell wird ausschließlich der 9. Jahrgang vor Ort unterrichtet. Weitere Jahrgangsstufen sollen in den kommenden Tagen und Wochen folgen. Sollten die Einschränkungen durch die zuständigen Behörden verlängert oder erweitert werden, informieren wir Sie an gleicher Stelle. Der Unterricht der übrigen Klassenstufen erfolgt während der Schulzeit per Homeschooling. Bei inhaltlichen Rückfragen zum Unterrichtsstoff, erreichen Sie die Klassenlehrer/Innen ihrer Kinder über die Ihnen bekannten dienstlichen Emailadressen. Der Notbetrieb bzw. die Notbetreuung für Kinder von Eltern mit systemrelevanten Berufen, findet wie öffentlich bekanntgegeben statt. Anträge können jederzeit per Email an sekretariat@freudbergschule.de oder melanie.thoelldte@freudbergschule.de gesendet werden. Telefonisch erreichen Sie die Schule täglich unter +49 30 684 00 951 zwischen 8-14 Uhr. Wenn Sie uns eine Nachricht auf dem geschalteten Anrufbeantworter hinterlassen, rufen wir Sie gerne zurück. Für allgemeine Fragen stehen wir Ihnen unter info@freudbergschule.de zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund!

Es gibt noch freie Schulplätze für die kommende 7. Klasse (Schuljahr 2020/2021) sowie in den aktuellen Jahrgangsstufen 7. und 8. (laufendes Schuljahr).
Bitte melden Sie sich zwecks Anmeldung und Bewerbung per Email unter: schulplatz@freudbergschule.de und lassen uns die notwendigen Unterlagen und Dokumente zukommen.

Wir melden uns umgehend bei Ihnen und informieren Sie bzgl. des weiteren Vorgehens auf Grund der aktuellen Krisensituation.

Welche Schule soll ihr Kind besuchen? Wie sollte der ideale Unterricht aussehen? Welche Werte wollen wir den Kindern vermitteln? Diese Fragen haben auch wir uns gestellt und verwirklichen mit der Freudberg Schule die Vision einer Gemeinschaftsschule, die Kinder für das Lernen begeistert – egal woher sie kommen.

Die Idee hinter der Freudberg Schule ist eng mit unseren persönlichen Erfahrungen aus der eigenen Schulzeit und dem Leben verbunden. Wir wissen daher, wie wichtig es ist, jedes Kind für sich zu betrachten und Chancen zu geben. Wir wollen, dass der Unterricht motiviert, Bildung als genau diese Chance zu sehen, um später ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Dabei arbeiten wir an der Freudberg Schule mit einem pädagogischen Konzept, das bewährte und neue Unterrichtsmethoden auf eine einzigartige Weise kombiniert. Wir gehen auf die Stärken jedes einzelnen Kindes ein, fordern und fördern es und geben allen eine faire Chance. Das ist unser Anspruch an eine Schule, die konsequent die Kinder in den Mittelpunkt stellt. Diese zu begeistern und ihr Interesse zu wecken, statt Perfektion zu fordern, steht dabei im Vordergrund.

Neugierig geworden? Kommen Sie gerne für ein persönliches Gespräch auf uns zu oder besuchen Sie einen unserer nächsten Infoabende.

Ihre Marianne Friedrich (Direktorin) und Jens Großpietsch (Päd. Berater)

Talente sind gleich verteilt. Chancen nicht.

Damit alle von unserer Idee profitieren können, egal wie viel die Eltern verdienen, unterstützen wir unsere Schüler mit Freudberg Stipendien. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Die Beiträge an der Freudberg Schule setzen sich aus den Positionen Schulgeld, Hort, Verpflegung, Schul- und Arbeitsbücher sowie Schließfächer zusammen. Das Schulgeld richtet sich dabei nach dem Jahreseinkommen der Eltern. Berechnungsgrundlage ist der letzte vorliegende Einkommensteuerbescheid vor Schuljahresbeginn. Damit bekommen alle Kinder die Chance, die Freudberg Gemeinschaftsschule zu besuchen. Der Elternbeitrag wird jeweils zum Anfang des Schuljahres festgelegt und dann in 12 gleichbleibenden monatlichen Raten bezahlt.

Die Beitragsübersicht für Grundschule und Sekundarstufe 1 finden Sie hier.

News: Homeschooling mal anders

Vielfalt als Stärke

Bei uns sind alle willkommen – Kinder aus Charlottenburg oder Wedding, aus Neukölln, Mitte, Lichtenberg oder Schöneberg. Wir machen eine Schule für Kinder aus allen Ecken Berlins. Vielfalt ist in unserer Großstadt eine Tatsache und an der Freudberg Gemeinschaftsschule gehen wir damit aktiv um. Vielfalt ist eine Stärke, denn sie hält uns lebendig.

Unsere Schule – ein Querschnitt der Berliner Gesellschaft.